Vorbeugender Brandschutz

 

Der vorbeugende Brandschutz soll die Entstehung und Ausbreitung von Feuer und Rauch vermeiden und im Falle eines Brandes die Rettung der eventuell betroffenen Personen ermöglichen. Dem entgegen steht der abwehrende Brandschutz, er ist eine Aufgabe für die Feuerwehr wenn der vorbeugende Brandschutz versagt hat.

 

Der vorbeugende Brandschutz teilt sich in die Bereiche:

  • baulicher Brandschutz
  • anlagentechnischer Brandschutz
  • organisatorischer Brandschutz

 

Brandschutz ist Chefsache !!!!

 



Pro Jahr wird allein in Deutschland ein volkswirtschaftliches Vermögen von mehreren Milliarden Euro durch Feuer vernichtet. So führt etwa jeder dritte Brand in der Industrie nach Angaben der Versicherungswirtschaft zu Sachschäden von mehr als 500.000 Euro.

Neben den unmittelbaren Brandschäden treten gerade bei Wirtschaftsunternehmen Folgeschäden ein, die oft unterschätzt werden, wie zum Beispiel finanzielle Verluste durch erlittene Marktverdrängung, Verlust von qualifizierten Mitarbeitern, eingebüßtes Vertrauen bei Kunden, Prestigeverlust in der
Öffentlichkeit, zivil- und strafrechtliche Prozesse bis hin zum wirtschaftlichen Ruin.

 

Wir helfen Ihrem Unternehmen bei der Erfüllung von unverzichtbaren Maßnahmen im Bezug auf den baulichen, den anlagetechnischen und dem organisatorischen Brandschutz.

 

 

Ansprechpartner :



Fachbereichsleiter

Arbeits-& Gesundheitsschutz

Frau Dipl.-Ing. Beatrix Timm

Tel. 03931 / 213945

Mail: b.timm1@freenet.de

 

Fachbereichsleiter

Brandschutz

Herr Fach-Ing. Jan Timm

Tel. 03931 / 212273

Mail: sdl.bergmann@freenet.de

 

Fachbereich Büro

Frau Diane Kaminski

Tel. 03931 / 213945